Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben, verarbeiten oder nutzen, geschieht dies im Rahmen des einschlägigen deutschen und europäischen Datenschutzrechts Personenbezogene Daten werden auf unseren Internetseiten nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten veräußert oder sonst an Dritte weitergegeben.
Wenn Sie unsere Webseite besuchen, ist dies ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sollten Sie uns freiwillig über unsere Webseite oder per E-Mail Daten zur Verfügung gestellt haben, z.B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder sonstige Kontaktdaten, so verwenden wir diese Daten ausschließlich, um Ihre Anfragen z.B. zu unseren Leistungen, zu Veranstaltungen, Stellenangeboten oder den Bezug eines Newsletters – zu bearbeiten. Beim Aufruf unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Dabei erfolgt eine temporäre Speicherung in einem sog. Logfile. Ohne Ihr Zutun erfassen wir dabei folgende Informationen bis zur automatischen Löschung:
der Hostname des zugreifenden Rechners, die IP Adresse sowie Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Referrer URL, verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Wenn Sie unseren Online-Shop nutzen, verwenden wir die von Ihnen bei der Einrichtung des Benutzeraccounts und bei Ihrer Bestellung mitgeteilten personenbezogenen Daten. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer-, handels- sowie verjährungsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.
Sollten wir personenbezogene Daten für einen Zweck nutzen, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihr Einverständnis erfordert, werden wir Sie jeweils um Ihre ausdrückliche Einwilligung bitten. Eine einmal gegebene Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Gleichzeitig können Sie der künftigen Verwendungen Ihrer Daten widersprechen. Soweit es die gesetzlichen Bestimmungen zulassen, können wir für Zwecke der Werbung und Marktforschung sowie zur Verbesserung unserer Dienste Nutzungsprofile unter einem Pseudonym auswerten. Dies gilt nicht, wenn Sie von Ihrem gesetzlichen Recht Gebrauch gemacht haben, dieser Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen.

An wen werden Daten weitergeleitet?

Nur soweit Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben, dies zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder im Rahmen der Auftragsbearbeitung erforderlich ist oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind, leiten wir personenbezogene Daten an Dritte weiter.
Eine Weiterleitung der personenbezogenen Daten des Nutzers an Dritte erfolgt im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung nach § 62 BDSG-neu. Diese beauftragten Unternehmen dürfen personenbezogene Daten nur zum Zwecke der Erfüllung dieser speziellen Aufgabe verwenden und nicht für irgendeinen anderen Zweck.
Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Daten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Zur Zahlungsabwicklung der zwischen den Parteien abgeschlossenen Kaufverträge benötigt PayPal einige Angaben, wie Ihren Namen oder Anschrift. Diese Daten erhält PayPal durch Ihre Erfassung in einer speziellen Eingabemaske oder durch uns. Grundsätzlich entsprechen die an PayPal übermittelten Daten den Daten, die von Ihnen im Bestellprozess erfasst wurden.
PayPal übermittelt Ihre Daten an Wirtschaftsauskunfteien, um eine Bonitätsauskunft zur Einschätzung des Haftungsrisikos zu erhalten. Nähere Informationen dazu finden Sie hier: http://www.paypal.de/agb. Eine ausführliche Darstellung der Weitergabe der Daten an Dritte finden Sie in den Datenschutzerklärungen.

Wie gehen wir mit Cookies um?

Um die Nutzung unserer Webseite für Sie angenehmer zu gestalten und den Funktionsumfang des Internetangebotes zu erweitern, verwenden wir so genannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Dies ermöglicht eine Analyse der Benutzung unserer Webseite. Zudem werden Cookies eingesetzt, damit die Webseite einen wiederkehrenden Besucher als bestimmten, eindeutigen Nutzer erkennen kann. Die abgelegten Cookies können nur von uns verwendet werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Die Cookies selber können nicht auf andere Daten des Computers zugreifen, diese lesen oder verändern.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies und die Anzeige von Web Beacons automatisch. Wenn Ihr Besuch unserer Webseite nicht in die Auswertung mit einfließen soll, können Sie die Installation von Cookies und die Anzeige von Web Beacons durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder sich stets einen Hinweis anzeigen lassen, bevor diese neu angelegt werden. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Sollten Sie die Cookies vollständig deaktivieren, kann das allerdings dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der über Sie erhobenen Daten in der zu den einzelnen Analyse Tools beschriebenen Art und Weise und zu den benannten Zwecken einverstanden.

Welche Analyse Tools setzen wir ein?

Die von uns benannten eingesetzten Tracking-Maßnahmen führen wir auf der Grundlage der DSGVO im Rahmen berechtigter Interessen durch. Ziel der von uns verwendeten Maßnahmen sind die bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite. Auch soll die Nutzung unserer Webseite statistisch erfasst und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie ausgewertet werden.
Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

Google AdSense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Webanzeigendienst der Google Inc., USA (“Google”). Google AdSense verwendet sog. “Cookies” (Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Einzelheiten zu Cookies vgl. dazu oben Abschnitt „Wie gehen wir mit Cookies um“. Google AdSense verwendet auch sog. “Web Beacons” (kleine unsichtbare Grafiken) zur Sammlung von Informationen. Durch die Verwendung des Web Beacons können einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet und gesammelt werden. Die durch den Cookie und/oder Web Beacon erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website im Hinblick auf die Anzeigen auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten und Anzeigen für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., USA (“Google”). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Einzelheiten zu Cookies vgl. dazu oben Abschnitt „Wie gehen wir mit Cookies um“. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen von Google betriebenen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf unserer Webseite die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch ist gewährleistet, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird, um eine direkte Personenbeziehbarkeit zu verhindern. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Die im Rahmen der Google Analytics-Verwendung von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer 6004245?hl=de).

Matomo

Unsere Webseite nutzt das Open-Source-Software-Tool Matomo zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Matomo verwendet Cookies, Einzelheiten hierzu vgl. oben Abschnitt „Wie gehen wir mit Cookies um“. Dadurch werden die anonymisierte IP-Adresse und die Navigation auf der Webseite und den Unterseiten gespeichert. Die durch den Cookie gewonnenen Informationen über die Nutzung werden ausschließlich an unseren Server übertragen und gespeichert, damit das Nutzungsverhalten ausgewertet werden kann. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern die IP-Adresse gekürzt und damit anonymisiert angezeigt wird. Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.
Diese Analyse ist Bestandteil unseres Internet-Services. Wir möchten damit die Webseite weiter verbessern und noch mehr an Ihre Bedürfnisse anpassen.
Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um uns die Erfassung und Analyse statistischer Daten zu ermöglichen.
Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.


Mailchimp (Newsletter)

Damit wir beim Anmeldeprozess zu unserem Newsletter die Einhaltung der rechtlichen Anforderungen nachweisen können, werden der Anmelde- und der Bestätigungszeitpunkt sowie die IP-Adresse gespeichert. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.
Der Versand unseres Newsletters erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.
Die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen www.mailchimp.com/legal/privacy/ .
Auf den Servern von MailChimp werden die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. MailChimp kann nach eigenen Angaben diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. Web-Beacon) mit den Servern von MailChimp. Zur technischen Verbesserung des Service werden technische Informationen erfasst, z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem. Auch wird zu statistischen Zwecken festgestellt, ob und wann der Newsletter geöffnet wurde und welche Links geklickt werden. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.
Um sich für unseren Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Einen Link zur Kündigung unseres Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Chatra

Chatra ist eine Live-Chat-Software, die es uns ermöglicht, sich mit den Besuchern unserer Webseiten in Echtzeit zu beschäftigen. Wenn wir nicht zum Chatten verfügbar sind, registriert Chatra die Namen, E-Mail-Adressen und Chat-Transkripte, die Sie bereitstellen, und leitet diese Informationen dann an HelpScout weiter, damit wir diese nachverfolgen können.
Weitere Informationen, die während eines Chats gesammelt werden, umfassen Protokolldaten wie die Zeit vor Ort, den Webseiten Referrer, den Standort, das Betriebssystem/Gerät, den Browser und die IP-Adresse, wenn Sie diese während der Anmeldung in Chatra mit dem Namen und der E-Mail-Adresse verbinden.
Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Chatra finden Sie unter https://chatra.io/privacy-policy/

Was bedeuteten unsere Hinweise auf die Nutzung Sozialer Netzwerke?

Soweit wir auf unserer Webseite Links zu externen Sozialen Netzwerken anbieten, sind diese z. B. als Logos oder mit dem Zusatz „Gefällt mir“ kenntlich gemacht. Folgen Sie diesen Verweisen durch einen Klick, werden in der Regel Plugins aktiviert und Ihr Browser stellt eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen Sozialen Netzwerks her.
Folgen Sie diesen Verweisen und registrieren sich dort, wird die Information, dass Sie auf unserer Website waren, an das jeweilige Soziale Netzwerk weitergeleitet. Den Besuch unserer Website kann in der Regel der Soziales-Netzwerk-Betreiber Ihrem Konto zuordnen und auf Webservern im Ausland speichern. Auf den Umfang der Datenerhebung, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch und Ihre Rechte in Sozialen Netzwerken haben wir keinen Einfluss. Wir empfehlen Ihnen, sich auf den jeweiligen Seiten der Anbieter der Sozialen Netzwerke über deren Datenschutz zu informieren.

Wie gehen wir mit Ihren Bewerberdaten um?

Wir behandeln die Angaben, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung zur Verfügung stellen, vertraulich und im Einklang mit den geltenden Datenschutzbestimmungen. Im Rahmen unseres Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und speichern, wenn Sie uns diese per E-Mail oder Post zusenden, unabhängig davon, ob Sie sich initiativ oder auf konkrete Stellenangebote bewerben.
Wenn Sie sich bei uns bewerben, werden Ihre Daten nur von den zuständigen Mitarbeitern eingesehen und bearbeitet. Ihre Daten löschen wir nach 2 Jahren.
Sie können ohne Angabe von Gründen Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie haben das Recht, alle Ihre personenbezogenen Daten, die im Bewerbungsverfahren gespeichert sind, jederzeit zu erfahren und zu aktualisieren, wenn sie Ihrer Meinung nach unrichtig oder veraltet sind. Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass Ihre Daten der Wahrheit entsprechen und korrekt sind.
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an bewerbung@hh-vision.de

Wie sicher ist E-Mail-Verkehr?

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von unverschlüsselten E-Mails kann von Dritten eingesehen werden.

Was können Sie als Betroffener unternehmen?

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten und diese zu berichtigen, ergänzen, löschen oder sperren zu lassen und können Ihre datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit widerrufen.

Wann besteht ein Widerspruchsrecht?

Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO erforderlich ist oder sie für Zwecke der Direktwerbung erfolgt, können Sie entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortlich ist

3DPeople UG
Vogelsanger Str. 321a, 50827 Köln
Tel.: +49 221 800 50220
info@3DPeople.com

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter

Datenschutzbeauftragter
Vogelsanger Str. 321a, 50827 Köln
Tel.: +49 221 800 50220
privacy@3DPeople.com

Stand: Mai 2018